2016 Wohnhaus Zürich, Instandhaltungsmassnahmen

 

Projektadresse Sonneggstrasse 27, 8006 Zürich
Bauherrschaft ETH Zürich, IB Bauten
Baumanagement B A B M, 8006 Zürich (GL 100%)
Planungsstart Juli 2015
Baustart September 2015
Bauende Juni 2016
Bausumme CHF 790'000.–
Projektdaten Etappe 1 = Not- und Sofortmassnahmen
Etappe 2 = Gesamtinstandsetzung Gebäudehülle

Ausgangslage
Die Liegenschaft an der Sonneggstrasse 27, 8006 Zürich wurde von der ETH Zürich im Jahre 2014 erworben.
Infolge der undichten Dachkonstruktion und damit verbundener Wassereintritte sind die Steildachflächen als Sofortmassnahme im Jahr 2014 mit einer Folie (Notdach) abgedeckt worden. In den Räumen im 1. DG und an den Bauteilen im 2. DG sind durch die Wassereintritte verschiedene Schäden entstanden. Die Büroräume im 1. DG konnten dadurch nicht mehr vermietet werden. An der Liegenschaft sind zwingend Instandhaltungsmassnahmen umzusetzen, damit die Bausubstanz erhalten werden kann und anstehende Sicherheitsmängel behoben werden können.

Ziele
Gemeinsam definierte, punktuelle Instandhaltungsmassnahmen an der Gebäudehülle und im Bereich Personensicherheit sind zeitnah umzusetzen. Zudem sind die Räume im 1. Dachgeschoss so zu sanieren, dass eine erneute Vermietung möglich ist. Die geplanten Eingriffe sind qualitativ so vorzunehmen, dass eine Lebensdauer von 10 - 15 Jahren garantiert werden kann.